HelpCard Einlösen

Uganda: Gegen den Hunger

Nirgends in Afrika leben mehr Flüchtlinge als in Uganda. Insgesamt 1,5 Mio. Menschen suchen in dem Land, das kleiner ist als Deutschland, Zuflucht vor Krieg, Hunger und Perspektivlosigkeit. Und die Zahlen wachsen ständig weiter – jeden Monat kommen tausende Menschen auf der Suche nach Sicherheit und Nahrung aus dem Kongo, Burundi und vor allem aus dem Südsudan. 60 Prozent der Hilfesuchenden sind Kinder unter 18 Jahren.

Südsudanesen machen mehr als 1 Mio der in Uganda lebenden Flüchtlinge aus. Im Bezirk Adjumani, an der Grenze zum Südsudan, leben mittlerweile mehr Flüchtlinge als Ugander. Die Region ist mit dem Ansturm der Menschen überfordert. Es mangelt an vielem – vor allem aber an Nahrung. Insbesondere Kinder leiden unter den gesundheitlichen Folgen der Mangelernährung. Ihre körperliche Entwicklung ist häufig eingeschränkt und ihr Immunsystem schwach entwickelt. Diese Kinder brauchen dringend unsere Hilfe!
Bisher konnten wir 10 Schulen mit rund 12.000 Flüchtlingskindern und Kindern der aufnehmenden Gemeinden mit Nahrungsmittelhilfen versorgen. Diese Mahlzeit ist die einzige verlässliche Nahrung, die die Kinder überhaupt bekommen und damit wichtig für ihre Gesundheit, ihre körperliche Entwicklung und den Lernerfolg an der Schule.

Helfen Sie, dass dieses wichtige Projekt weitergehen kann.

 

Dient nicht für das Finanzamt. HelpCard-Spenden können nur vom Käufer steuerabzugsfähig eingesetzt werden.

Ihr persönliches Spendenzertifikat
Unterstützen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende. Als "Dankschön" erhalten Sie per E-Mail ein individuelles Spendenzertifikat mit Ihrem Namen. Eine Erinnerung an Ihre gute Tat!
x